SAY HELLO EN

Gutes Webdesign ist unabdingbar
für wirtschaftlichen Erfolg. 

Webdesign und Konzeption aus Hannover

Perspektive wechseln - für ein wirkungsvolles Webdesign

Es ist einfach, über sich selber zu sprechen. Was kann ich gut. Was biete ich. Was machen wir.

Diese Fragen sind für eine Erstellung eines Kommunikationskonzpetes wichtige Anhaltspunkte, um ein funktionierendes Webdesign zu entwicklen. Hier enden die meisten Webseiten. 

 

Bei den "Wir sind die Besten" Aussagen, darf es nicht bleiben, denn Sie sollten nicht explizit über sich sprechen. Der Wunsch des Kunden steht im Mittelpunkt. Das Finden von Lösungen, das Vermitteln von Vertrauen sowie das Darstellen von Dienstleistungen und Produkten.

 

Nutzen Sie die Kraft der Nutzerperspektive. Versetzen Sie sich in Ihre potentiellen Kunden. Denken aus Sicht des Nutzers. 

 

Die Wirkung ist zielgerichtet, eingängig, sympathisch. Der Besucher Ihrer Website möchte finden, was er sucht. Möglichst intuitiv, möglichst "von den Augen" abgelesen.

Im Zentrum des Webdesignkonzepts steht der Mehrwert meiner Dienstleistung. Die Essenz dessen, gilt es strategisch auf den Punkt zu bringen. Das sind unsere Stärken.

 

Wissen aus der Psychologie

Die Frage, was nutzt mir dieses oder jenes aus der Perspektive meines möglichen Kunden/ Nutzers. Aus Sicht der Wahrnehmungs-Psychologie bewerten wir ständig, einfach alles. Wir wägen in jeder Sekunde den Vorteil von einem möglichen Verlust ab. Dieser kann ganz banal sein. Zeit, Anstrengung, aber auch Geldverlust. 

Diese Hürden gilt es zu optimieren. Der Nutzer muss im Ideallfall seine Fragen unmittelbar beantwortet bekommen. Mehrwerte und Vertrauen sind die wichtigen Aspekte, ob ich bleibe oder gehe.

Aus diesem Grund muss ein Webdesign-Konzept dem Nutzer im Realtest stand halten. Im DesignThinking werden diese Konzepte erfolgreich eingesetzt. 

  • Ist der eigene Vorteil dargestellt?
  • Werden die richtigen Themen angesprochen, wenn ich die Seite öffne?
  • Komme ich schnell zu Ziel, was meine Informationsstruktur angeht?
  • Gibt es Alleinstellungsmerkmale?
  • Verstehe ich die Botschaft?

  

Erreichen der Zielgruppe über Webdesign

Um Menschen zu erreichen, benötigt es mehr. Wie in der Musik: das Herz muss bewegt werden.

Eine professionelle Kommunikation soll leicht sein. Soll fließen. Den Nutzer führen, und verführen. Der Unterschied ist eindeutig. Fühle ich mich animiert? 

Der schlimmste Fall ist Ausdruck von Beliebigkeit gefolgt von Bedeutungslosigkeit - wenig oder verkehrte Emotionen, keine Botschaften, keine Bonbons.

Es gibt kein Einheitsrezept, keine Musterformel. Wie in der Literatur gibt es nicht nur vielzählige Variationen, sie sind die Bedigung für eine eindeutige Marke. 

Parallelen gibt es unzählige. Alles funktioniert nach ähnlichen Mustern. Danach soll man suchen.

Nur authentische Botschaften haben Bestand. Darum muss es gehen. Diese sind nicht statisch und entwickeln sich stetig weiter. "Werbeblabla" ist dumm und gefährlich. Im besten Fall nur wirkungslos. 

Hier schließt sich der Kreis. Botschaften und Gefühl - Partner die herausgearbeitet werden müssen. Das unterscheidet Wirkung von Durchschnitt.  

 

Webdesign: Projektbeispiel AWO Bezirksverband Hannover

Politsch arbeitender Wohlfahrtsverband trifft Dienstleistungen

Der Wohlfahrtsverband AWO Bezirksverband Hannover hat zwei Botschaften:

  • Politische Arbeit
  • Dienstleistungen

Bald hundert Jahre gibt es die AWO. Das weiß kaum jemand. Die Sozialdemokratin Marie Juchacz hat diese gegründet und steht für eine Helferorganisation für alle sozial bedürftigen Menschen, unabhängig von ihrer Herkunft und ihrer Konfession. Marie Juchacz gilt als eine der ersten Frauenrechtlerinnen Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts.

Das Erbe, die Leistungen der letzten hundert Jahre des Sozialverbands sollten in der Kommunikation vermittelt werden. 

Die Dienstleistungen sind der zweite Pfeiler, die harmonisch mit der politischen und historischen Kraft in Verbindung stehen muss.

Verbindung zwischen diesen Komponenten finden sich so auf der ganzen Webseite. Die Startseite beginnt mit den Wirkungen der AWO:

  • Die AWO bildet
  • Die AWO orientiert
  • Die AWO stärkt
  • Die AWO bindet ein
  • Die AWO fördert Selbstbestimmtheit

Diese Aussagen stehen im Zusammenhang der angebotenen Dienstleistungen, wie zum Beispiel der Altenhilfe oder Jugendarbeit, Sozialpsychiatrie oder Rehaeinrichtungen und werden mit entsprechenden Bildkonzept unterlegt.

Unter den Kernaussagen, finden sich die Angebote mit Bildkonzept und schnell zuortbaren Begriffen.

Immer wieder tauchen Zitalte der AWO Gründerin auf, oder Zitate des AWO Selbstverständnisses.

„Hilfe zur Selbsthilfe seit 1919“ steht zwischen den Dienstleistungen und der Aufforderung aktiv am AWO Leben mitzugestalten. Ein wesentlicher Aspekt eines Verbands ist die Mitgliedschaft. Zu dieser wird man aktiv eingeladen. 

Dieses Zusammenspiel im Webdesign zwischen Angebot und historischen Fakten soll Vertrauen schaffen und die Leistung des fast hundertjährigen Bestehens der AWO zu Ausdruck bringen.

Wertekompass

Um die Besonderheit der AWO darzustellen gibt es in der oberen Navigation den Begriff "Wertekompass".

Dieser öffnet ein Fenster, blendet den Hintergrund transparent weiß ab und zeigt einen roten Kasten. 

In diesem stehen die Leitlinien der AWO: Freiheit, Gleichheit, Gerechtigkeit, Solidarität und Toleranz - sowie eine Information zur Gründerin Marie Jucharcz mit ihrem Geburtsdatum und den Attributen Sozialreformerin und Frauenrechtlerin. 

Diese Box lenkt den Fokus auf einen Verband, dessen Dienstleistungen sich auf diese Werte beziehen.  

 

Warum verkaufen sich Marken so erfolgreich?

Was verstehe ich unter einer Marke? Nutella, Volkswagen oder Apple. Diese Marken haben unmittelbar eine Wirkung auf Sie. Auf jeden durchaus eine andere. Sie bewegen Gedanken und Gefühle.

Jeder kennt Geschichten zu diversen Marken. Man kann behaupten, es besteht eine Beziehung zwischen Mensch und Marke. Ein Bild. Eine Vorstellung. Vertrauen. Was andere über mich denken. Wie ich mich darstelle. Was ich fühle, während ich dieses Produkt konsumiere. 

Der Begriff "Marke" kommt von "Markierung". Als Leuchttürme kann man diese bezeichnen. Webdesign ist lediglich ein Pfeiler einer Marke. Es sei denn - man heißt Facebook.

 

Ziel eine Marke

Sichtbar und stark werden. Attraktiv und einen Vorteil beiten. Sympathische Designkonzepte zeigen schnell Ihre Wirkung.

Erst der authentische und hochwertige Auftritt zeigt, wer Sie sind, was Sie für den Nutzer für ein Vorteil bieten. 

 

Diese Eigenschaften, Werte und Bedürfnisse werden über Emotionen vermittelt. Daran besteht kein Zweifel.

Unsere neuzeitliche Hirnregion, unser logisches Denken, hat bei Entscheidungen nachgewiesener Weise, nicht viel mitzureden.

Entschieden wird im "Bauch" und nicht im Kopf. 

 

Weitere Informationen zu Marken und Design

Kontakt
Ich freue mich, von Ihnen zu hören. Schreiben Sie mir eine Mail oder rufen Sie einfach an.

Internet Experte Typo3 Jan Engelking

Jan Engelking
Dipl.-Designer & Inhaber

T +49 511 8 999 267
jan.engelking-at-dbje.de

Adresse
DBJE Design Marketing IT & Kollegen
Münchener Strasse 18
30880 Laatzen / Messegelände Hannover
T +49 511 8 999 265

© 2005 - 2018 DBJE Design Marketing IT /  Webdesign Hannover Webdesign Internetagentur Typo3 Hannover / Impressum Datenschutz